´

Die ersten Schritte mit den
richtigen Lauflernschuhen

Auf Krabbel- und Babyschuhe folgen Lauflernschuhe dann, wenn die Kleinen die ersten eigenen Schritte versuchen. Das Kaufen von Lauflernschuhen ist eine gute Entscheidung, wenn es nach draußen gehen soll. Bei Ausflügen in den Park oder auf den Spielplatz müssen die zarten Kinderfüße vor Verletzungen und der Witterung geschützt werden. Für drinnen empfehlen wir, Kinder so oft wie möglich barfuß, mit Antirutschsocken oder mit Krabbelschuhen laufen zu lassen. Barfuß laufen stellt das beste Training für Gleichgewicht und Fußmuskulatur dar. Bei der Auswahl der richtigen Lauflernschuhe gilt es viel zu beachten. Beispielsweise die Jahreszeit, in der sie gebraucht werden, das Material und die Verschlussart. Das Wichtigste bei der Wahl der richtigen Lauflerner ist jedoch stets die richtige Passform. Kinderfüße wachsen sehr schnell und in unregelmäßigen Schüben. Beim Schuhkauf hilft zum einen die WMS Fußvermessung, aber genauso wichtig sind die Erfahrung und ein geschultes Auge unserer Dötzkes Profis um individuell für jeden Fuß das passende Modell zu finden. Denn häufig entwickeln sich Verformungen und Fehlstellungen auch durch zu enge Schuhe. Aus diesem Grund vermessen wir die Füße deines Kindes auf Wunsch gerne jederzeit unverbindlich nach.

Ferdinand empfiehlt

Lauflernschuhe von Superfit oder Pepino

Eine Auswahl aus unserem Lauflernsortiment

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Online-Sortiment von Schuhe.de zu laden.
Mit dem Laden des Online-Sortiments akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Schuhe.de.

Inhalt laden

Du hast Fragen zu unseren Lauflernschuhen?

Alle Fragen rund um unsere vorrätigen Lauflernschuhen, zu Nachbestellungen oder zu unserem Service beantworten wir dir persönlich hier.

Menü